Die 8 besten Möglichkeiten, Ihr Elektrofahrrad abzuschließen

lock ebike properly

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Sie Ihr E-Bike sicher abschließen können? Für weitere Informationen haben wir uns bei den Shengmilo-Fahrern erkundigt, die Folgendes zur Verfügung gestellt haben:

 

Elektrofahrräder werden zunehmend gestohlen, da ihre Popularität wächst. Wie kann man ein E-Bike schützen?

 

Die herkömmliche Weisheit zur Fahrradkonservierung gilt weitgehend auch für die Konservierung von Elektrofahrrädern. Die Art und Weise, wie wir Elektrofahrräder betrachten, muss jedoch aufgrund einiger wichtiger Eigenschaften modifiziert werden. Hier, lasst uns einen Blick auf diese werfen ...

 

Haben Sie ein Elektrofahrrad, das Sie sicher aufbewahren möchten? Besuchen Sie unsere Website für Informationen zu wie Sie den Diebstahl Ihres Elektrofahrrads verhindern können.

 

1. Geld in ein gutes elektrisches Fahrradschloss stecken

Welche Art von Schloss ist beim Abschließen eines Elektrofahrrads am effektivsten? Es gibt einen Sweetspot zwischen Sicherheit, Gewicht und Komfort für kleinere Bügelschlösser, die die ideale Option für die meisten normalen Fahrräder sind.

 

Es gibt jedoch einige Eigenschaften von Elektrofahrrädern, die kleinere Bügelschlösser möglicherweise ungeeignet machen. Um das Ganze noch schlimmer zu machen, sind Elektrofahrräder typischerweise viel größer als herkömmliche Fahrräder. In den meisten Fällen sind die Räder größer und weiter vom Rahmen entfernt. Durch das Tragen des Akkupacks ist das Unterrohr oft breiter.

 

Da Sie das Schloss um Ihr Fahrrad und das, woran Sie es abschließen, wickeln müssen, wird ein größerer Schließkreis empfohlen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie den Rahmen und die Räder blockieren möchten.

 

Beim Fahren mit einem Elektrofahrrad müssen Sie besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen, da das Hinterrad, in dem sich oft der Motor befindet, sehr teuer zu ersetzen sein kann.

 

Allerdings gibt es E-Bikes in immer mehr Größen und Formen. Einige von ihnen passen in der Breite praktisch zu den schmalsten modernen Rennrädern mit Stahlrahmen. Andere erinnern an Motorräder, indem sie Räder und Rahmen haben, die grotesk überdimensioniert sind.

 

Bei jeder Art von Elektrofahrrad mangelt es Ihnen nicht an Alternativen. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren, wie Sie Ihr Fahrradmodell anpassen können.

 

Möglicherweise stellen Sie fest, dass das Bügelschloss zu schmal (oder zu kurz) ist, um Ihr Fahrrad erneut zu verriegeln, wenn Sie ein typisches Elektrofahrrad haben (etwas größer und schwerer als ein normales Fahrrad). Mögliche Lösungen sind ein Faltschloss oder ein Kettenschloss. Wenn Sie nach einem Geschenk für einen Freund oder ein Familienmitglied suchen, hat Shengmilo das Richtige Faltschlösser zu verkaufen jetzt in ihrem Online-Shop.

 

Ein gutes Fahrradschloss schützt Ihr E-Bike nicht vor Dieben. Erfahrene Fahrraddiebe können problemlos jedes Schloss aufbrechen.

 

2. Sperren Sie das Hinterrad und den Rahmen

Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihr Schloss beim Abschließen Ihres Elektrofahrrads abrutscht, sollten Sie es durch das Hauptdreieck des Rahmens und in einen festen Gegenstand fädeln.

 

Neben dem Schloss gibt es noch andere Teile des Fahrrads, an die gedacht werden muss. Diese Elektrofahrräder, die von Nabenmotoren angetrieben werden, verlassen sich auf das Hinterrad, um sie anzutreiben. Versuchen Sie, das Schloss auch durch das Hinterrad zu fädeln, falls dies möglich ist.

 

Wenn Ihr Elektrofahrrad keine Räder und Motoren hat, wird es schwierig und unangenehm, nach Hause zu kommen.

 

Ob die Räder nach hinten oder nach vorne zeigen, ist umstritten. Es spielt keine Rolle, auf welche Seite Sie das Kettenschloss stecken, wenn Sie es verriegeln, beide werden den Zweck erfüllen. Während Vorderrad und Rahmen mit den empfohlenen Bügelschlössern verriegelt werden können, ist das Vorderrad nahezu unmöglich zu verriegeln. Aus diesem Grund habe ich Sie angewiesen, das Hinterrad und den Rahmen des Fahrzeugs zu sichern.

 

3. Wählen Sie einen belebten öffentlichen Ort, um Ihr E-Bike abzustellen

Erinnern Sie sich an das Sprichwort „Hinter jeder Ecke lauern Gefahren“, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Elektrofahrrad irgendwo abzustellen? Aus diesem Grund gibt es keine narrensichere Möglichkeit, Ihr Elektrofahrrad sicher aufzubewahren, aber Sie können sicherlich die Wahrscheinlichkeit eines Diebstahls verringern und es Möchtegern-Einbrechern erschweren, den Wert Ihres Fahrrads zu bestimmen.

 

Es wird empfohlen, Ihr teures Elektrofahrrad in einer belebten Gegend zu parken. Geschickten Dieben ist es oft peinlich, Fahrradschlösser vor aller Augen aufzubrechen. Elektrofahrräder müssen durch Videoüberwachung geschützt werden, insbesondere wenn sie in Risikobereichen wie vor Türen abgestellt werden. Während Sie herumfahren, wird Ihr Elektrofahrrad in Echtzeit verfolgt. Es ist wahrscheinlicher, dass es wiederhergestellt wird, selbst wenn es gestohlen wird.

 

Ein Schloss mit Alarmsystem hat jedoch eine bessere Chance, in einer belebteren Umgebung zu funktionieren. Viele Großstädter werden Dieben einen bösen Blick zuwerfen, wenn Ihr E-Bike Alarm schlägt. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die Polizei den Dieb ignoriert, wenn er sich jemals bemüht, misstrauisch zu wirken.

 

4. Schließen Sie Ihr Elektrofahrrad an einem festen Objekt an

Nach welchen Kriterien würden Sie als Dieb aus den vielen Angeboten ein E-Bike auswählen? Als Ergebnis wählen Sie die einfachste Option. Die meisten E-Bikes sind leicht und verfügen nicht über Standardfunktionen wie GPS und Schlösser. um zu vermeiden, dass das Schloss aufgebrochen werden muss, um den Gegenstand zu entfernen. Es ist nicht so selten, wie Sie vielleicht denken.

 

Ein Baum, ein Hydrant oder ein Geländer in einem öffentlichen Bereich sind gute Optionen, um Ihr Elektrofahrrad abzuschließen. Zwar ist nichts vollkommen sicher, aber je weniger Sie verlieren müssen, wenn Sie Dieben das Eingreifen erlauben, desto besser.

 

5. Bewahren Sie zusätzliches Zubehör für Elektrofahrräder sicher auf

Auch Teile für Elektrofahrräder sind bei Dieben sehr begehrt. Und Teile für E-Bikes sind derzeit sehr gefragt. Diese Komponenten beginnen beim Akku und reichen bis zur Sattelstütze, Beleuchtung und Pedalen. Wenn Sie keine Vorkehrungen treffen, um Ihre Komponenten zu schützen, ist Diebstahl überraschend einfach. Neue sind jedoch nicht billig, besonders wenn Sie nach einer Markenmarke suchen.

 

Das bedeutet, dass ein Fahrradschloss nicht nur das gesamte Elektrofahrrad, sondern auch seine wertvollsten Teile sichern kann.

 

Lesen Sie die folgenden Abschnitte sorgfältig durch:

Fahrradsattel

Reifenbranche

Batterien

Pedale

Räder

Sie haben jetzt fast so viele Möglichkeiten, einzelne Teile zu verriegeln wie bei einem Fahrradschloss. Durch den einfachen Einbau einiger klassischer Schlösser kann die Wahrscheinlichkeit eines Diebstahls erheblich reduziert werden.

 

Auch Schließsysteme, die auf Schwerkraft beruhen, sind im Handel erhältlich. Man muss das Fahrrad auf den Kopf stellen, um an die entsprechende Schraube, Mutter oder den Schnellspanner zu gelangen. Ein Fahrrad, das an einem festen Gegenstand befestigt ist, ist viel sicherer als eines, das am Boden befestigt ist, sodass Diebe in Ihr Fahrrad einbrechen müssen.

 

6. Schützen Sie Ihr Elektrofahrrad mit Doppelschlössern 

Manche Leute machen sich Sorgen um die Sicherheit ihrer teuren Elektrofahrräder, obwohl sie sich nach besten Kräften darum bemüht haben, sie zu schützen. Der beste Ratschlag ist der offensichtlichste. Wenn Sie mit einem Schloss nicht erfolgreich sind, versuchen Sie es mit zwei.

 

Wenn Sie die beiden Teile desselben Schlosses zusammenschließen, haben Sie ein Doppelschloss. Bekannt ist bereits das erste Schloss, das an Fahrzeugrahmen und Hinterrad befestigt werden kann. Um alle vier Räder zu blockieren, platzieren Sie das zweite Schloss nach der Dreiecksregel über dem Rahmen und dem Vorderrad.

 

7. Registrieren und versichern Sie Ihr Elektrofahrrad

Wenn Ihr E-Bike gestohlen wird, kann Ihnen eine eindeutige Kennung helfen, es schneller und mit weniger Aufwand wiederzufinden. Dies kann zum Beispiel mit einem Pinsel erreicht werden. Diese Strategie funktioniert nur, wenn das Entfernen der unerwünschten Funktionen extrem schwierig ist. Auch E-Bikes müssen nicht deaktiviert werden. Wer einen GPS-Tracker und einen E-Bike-Pass hat, muss sich keine Sorgen machen.



Auch wenn Sie alle notwendigen Vorkehrungen treffen, wie z. B. Ihr E-Bike abschließen, wertvolles Zubehör entfernen und Ihr E-Bike an einem sicheren Ort aufbewahren, werden Sie dies bemerken, wenn Sie an den Ort zurückkehren, an dem Sie es verlassen haben.



Die Frage ist nun, wie man es zurückbekommt; Sie können das zweite Szenario abdecken, indem Sie eine Versicherung abschließen.



Bei der E-Bike-Versicherung haben Sie zwei Möglichkeiten:

Aufenthaltsversicherung

Wenn nichts unternommen wird, kommt Ihre Hausratversicherung nur dann auf Sie zu, wenn Ihr E-Bike gestohlen oder Ihr Fahrradtresor verschlossen wird. Fahrer können ihren Versicherungsschutz verlängern, wenn ihr Elektrofahrrad gestohlen wird, während sie sich draußen aufhalten. Die Versicherung Ihres Fahrrads ist ein Bonus. Notfallauszahlungen sind jedoch auf einen festgelegten Prozentsatz der Gesamtpolice begrenzt. Für hochpreisige E-Bikes reicht das in den meisten Fällen nicht aus.



Versicherung für Elektrofahrräder

Eine E-Bike-Versicherung ist ein praktikabler Ersatz für eine Spezialversicherung. Zusätzliche Finanzierung ist erforderlich. Stattdessen bietet es ein breiteres Angebot an E-Bike-spezifischen Angeboten. Wenn Sie beispielsweise eine E-Bike-Diebstahlversicherung abschließen, müssen Sie nicht nur das E-Bike abdecken. Darüber hinaus können verschiedene Versicherungen Ihr E-Bike vor Straßengefahren wie Wetter und Verkehr schützen.



Die beste Option wird durch die Umstände bestimmt. Experten nennen den Wert Ihres E-Bikes häufig als Empfehlung. Die Elektrofahrradversicherung kann billige oder alte Elektrofahrräder abdecken, aber eine Versicherung für teure Elektrofahrräder ist erforderlich.

 

8. Installieren Sie ein Anti-Diebstahl-Tracking-Gerät

 Mit ihrer Reaktionsfähigkeit auf Druck von außen sind GPS-Tracker eine hervorragende Ergänzung zur Sicherheit von Elektrofahrrädern. Indem Sie den GPS-Tracker des Elektrofahrrads mit der App auf Ihrem Smartphone verbinden, können Sie seinen Standort und seine Bewegung in Echtzeit verfolgen. Die meisten Ortungsgeräte sind zu klein, um von Möchtegern-Dieben entdeckt zu werden. Die Wiederbeschaffung eines gestohlenen Fahrrads ist alltäglich geworden.



Tracker ähneln sich in ihrem rudimentären Aufbau. Bei kritischen Aspekten gibt es jedoch deutliche Unterschiede zwischen den Geräten.

 

Es lohnt sich, in Diebstahlprävention zu investieren

Eine hochwertige Diebstahlsicherung ist eine hervorragende Investition. Um den Diebstahl von E-Bikes zu verhindern, sind zunächst zuverlässige Schlösser, ein angemessener Komponentenschutz und fortschrittliche GPS-Tracker erforderlich. Diese drei Tools helfen Ihnen dabei, E-Bike-Diebstahl zu verhindern und ein gestohlenes Fahrrad wiederzufinden. Andere Maßnahmen, wie die Auswahl des besten Parkplatzes, sind kostenlos.



Sie können zwischen einer Hausratversicherung und einer Elektrofahrradversicherung wählen, wenn Sie Ihr Elektrofahrrad versichern möchten.



Obwohl diese Richtlinien und Methoden nützlich sind, garantieren sie nicht die Sicherheit Ihres E-Bikes. Jeder Ansatz entwickelt sich weiter, also machen Sie weiter und lernen Sie neue Dinge. Abschließend empfehle ich Ihnen, falls Sie dies noch nicht getan haben, unsere Ideen zu übernehmen und sie an Ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen.

 


Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

Diese Seite wird von reCAPTCHA und Google geschützt. Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen .