E-Bike-Scheibenbremsen: Mechanisch vs. hydraulisch

E-bike Disc Brakes: Mechanical vs. Hydraulic

Was ist der Hauptunterschied zwischen mechanischen Scheibenbremsen und hydraulischen Scheibenbremsen? Bevor Sie losgehen und Ihr erstes E-Bike kaufen, gibt es viele faktoren solltest du erstmal überlegen. Die Leistung eines E-Bikes wird von jeder Komponente beeinflusst. Ob Sie es wissen oder nicht, die Bremsen an Ihrem E-Bike sind sehr wichtig. Obwohl die meisten Bremssysteme gleich aussehen, sind sie es nicht. Zunächst müssen Sie sich überlegen, wie Sie Ihr E-Bike nutzen werden. Beim Kauf eines E-Bikes müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass es Bremsen hat, denen Sie vertrauen können. Es ist besonders wichtig, die Bremssysteme von E-Bikes zu verstehen, daher müssen Sie sich der Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten von E-Bike-Bremssystemen bewusst sein.

 

Es muss gesagt werden, dass das Bremssystem mit der Verzögerungsgeschwindigkeit und der Bremsstabilität des E-Bikes zusammenhängt. Wir alle wissen, dass alle E-Bikes, die es wert sind, gekauft zu werden, mit Scheibenbremsen ausgestattet sind, sogar günstige E-Mountainbikes. Heutzutage findet man Scheibenbremsen in fast jeder Kategorie von E-Bikes, von E-Bikes und Rennrädern bis hin zu vollgefederten Mountainbikes und Gravelbikes. Scheibenbremsen sind mechanische Scheibenbremsen und hydraulische Scheibenbremsen. Diese beiden Bremsarten haben unterschiedliche Vorteile und Kosten. Wir empfehlen daher, vor dem Kauf eines E-Bikes die beiden Bremssysteme zu vergleichen, um das für Sie am besten geeignete auszuwählen. Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, diese Bremssysteme und ihre Hauptunterschiede zu verstehen. So können Sie beim Kauf eines E-Bikes oder beim Austausch Ihrer Bremsen eine fundierte Entscheidung treffen. Bereit mit uns zu lernen?

 

Scheibenbremsen

Scheibenbremsen bestehen aus drei Hauptkomponenten: Rotoren, Bremssättel und Reibbeläge. Wenn der Bremssattel auf dem sich drehenden Rotor festklemmt, sind die Beläge die Verschleißkomponenten, die Reibung erzeugen. Während Felgenbremsen die Bremskraft direkt auf die Felge jedes Rads übertragen, tun Scheibenbremsen dies nicht.

Scheibenbremsen hingegen verlagern die Bremsfläche von der Felge auf die Bremsscheibe. Die Rotoren sind an den Naben montiert, während die Bremssättel an den Gabeln in der Nähe der Achse montiert sind. Dieses Design ähnelt eher dem, was Sie bei E-Bike-Bremsen sehen, und wird seit Jahren bei Mountainbikes und Trailbikes verwendet, da die Bremssättel weniger wahrscheinlich durch Schlamm verstopft werden.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied besteht darin, wie jedes Bremssystem aktiviert wird. Felgenbremsen verwenden ein Kabelsystem, um die Bremssättel an der Felge zu schließen. Bei Scheibenbremssystemen besteht der Hauptunterschied zwischen mechanischen Scheibenbremsen und hydraulischen Scheibenbremsen darin, wie die Bremskraft vom Hebel auf die Scheibe übertragen wird. Als nächstes werden wir uns weiter darum kümmern.

 

Mechanische Scheibenbremse

Es gibt zwei Grundtypen von hydraulischen Scheibenbremsen: mechanische und hydraulische Scheibenbremsen. Mechanische Scheibenbremsen verwenden einen Kolben und Bremsbeläge, um eine rotierende Scheibe mit Bremsdruck zu versorgen. Allerdings übertragen Hebel und Kolben die Kraft auf unterschiedliche Weise.

Ein Stahlseil verbindet den Bremshebel mit dem Bremssattel, so funktionieren mechanische Scheibenbremsen. Die meisten Felgenbremsen wie Bremssättel, Cantilever und V-Bremsen funktionieren auf die gleiche Weise. Einige Kabelführungssysteme können sehr schwer zu verstehen, verschleißanfällig und durch Reibung innerhalb des Führungssystems beeinträchtigt sein.

 

Hydraulische Scheibenbremsen

Auf dem Bremshebel ist der kleine Hydrauliktank zur Bevorratung von Mineralöl zu sehen, der bei E-Bikes mit hydraulischen Scheibenbremsen üblich ist. Wenn Sie Druck auf den Bremshebel ausüben, wirkt die Kraft Ihrer Hand auf einen internen Kolben, um die Flüssigkeit (z. B. Mineralöl) zu komprimieren. Die Flüssigkeit wird komprimiert und über die Ölleitung zum Bremssattel gedrückt, wo sie den Kolben drückt, die Bremsbeläge dazu zwingt, die Bremsscheibe zu greifen, und schließlich eine Bremswirkung erzeugt, um die sich bewegende Maschine anzuhalten. Auf diese Weise funktionieren hydraulische Scheibenbremsen.

 

Vergleich von mechanischen und hydraulischen Scheibenbremsen

Beide Bremsarten sorgen zwar dafür, dass Ihr E-Bike schnell zum Stehen kommt, bieten aber jeweils Vor- und Nachteile. In diesem Abschnitt werden wir mechanische Scheibenbremsen und hydraulische Scheibenbremsen gegenüberstellen.

  1. AnzeigenPreise

Mechanische Scheibenbremsen sind im Allgemeinen günstiger als hydraulische Scheibenbremsen, sowohl die Bremsen selbst als auch die damit ausgestatteten E-Bikes. Die Wartungskosten von mechanischen Scheibenbremsen werden im Vergleich zu hydraulischen Scheibenbremsen stark reduziert, da die Kabel nur wenige Euro kosten. Darüber hinaus müssen Sie nur über grundlegende Kenntnisse der grundlegenden Reparaturwerkzeuge für Elektrofahrräder verfügen, und Sie können auch Heimwerkerreparaturen zu Hause durchführen. Da es viel einfacher und einfacher zu bauen ist, müssen Sie kein Geld für eine professionelle E-Bike-Werkstatt ausgeben.

Beim Kauf von hydraulischen Scheibenbremsen oder damit ausgestatteten E-Bikes werden Sie feststellen, dass diese teurer sind als mechanische Scheibenbremsen. Während Sie beide Arten von mechanischen Scheibenbremsen an einem E-Bike mit hydraulischen Scheibenbremsen nachrüsten können, ist der Vorgang zeitaufwändig und kostspielig, da hydraulische Scheibenbremsen hydraulikspezifische Hebel erfordern und wenn sie an einem E-Bike mit interner Verkabelung angebracht sind. Viel hängt von der Anwendung und dem Grad der Installations- und Nutzungskomplexität ab.

 

  1. Bedienkomfort und konsistentes Bremsen

Hydraulische Scheibenbremsen bieten ein sanfteres und gleichmäßigeres Bremserlebnis als mechanische Scheibenbremsen. Hydraulik hat ein stärkeres "Greifgefühl". Dadurch ist das Drücken des Hebels nie unangenehm. Geschlossene Systeme hingegen sind im Wesentlichen schmutz- und abriebfrei. Aufgrund dieser Konsequenz ist die Bremsleistung vorhersehbarer und konstanter.

Beim Durchfahren des Gehäuses einer mechanischen Scheibenbremse entsteht Reibung. Das Gehäuse ist anfälliger für Bodenverunreinigungen, da es offen ist. Infolgedessen funktionieren die Bremsen möglicherweise nicht mehr so ​​reibungslos wie zuvor. Sie müssen mehr Kraft als normal aufwenden, um dieses Hindernis zu überwinden. Infolgedessen ist die Bremsleistung inkonsistent.

Allerdings funktionieren saubere und gut eingestellte mechanische Scheibenbremsen ziemlich konstant. Ein wenig mehr Aufwand ist alles, was erforderlich ist.

 

  1. Repair PArzt

Mechanische Scheibenbremsen sind einfacher zu reparieren, da sie Kabel verwenden und keine Spezialwerkzeuge benötigen, aber sie sind möglicherweise schwierig einzurichten und verschleißen schneller. Ihre Hebel und Kabel werden in fast jedem Fahrradgeschäft verkauft.

Andererseits ist es schwieriger, Teile für Flüssigkeitsscheibenbremsen zu finden. Obwohl hydraulische Scheibenbremsen sehr zuverlässig sind, sind sie schwieriger zu reparieren, da Flüssigkeitsantriebssysteme oft Spezialwerkzeuge und viel Wissen zum Reparieren oder Einstellen erfordern.

 

So wählen Sie die besten Bremsen für Ihr e-fahrrad?

Beide Arten von Bremssystemen haben ihre Stärken und Schwächen. In Bezug auf Bremsweg und Leistung schneiden hydraulische Scheibenbremsen in jeder Kategorie besser ab als mechanische Scheibenbremsen. Hydraulische Scheibenbremsen Im Vergleich zu mechanischen Bremsen bieten hydraulische Scheibenbremsen eine bessere Modulation, stärkere Bremskraft und weniger täglichen Verschleiß.

Bei der Wartung sind hydraulische Scheibenbremsen schwieriger zu warten als mechanische Scheibenbremsen, dafür benötigen hydraulische Bremsen weniger Routinewartung als mechanische Scheibenbremsen.

 

Das Wichtigste ist, sich für ein perfektes E-Bike zu entscheiden. Wir bei Shengmilo haben verschiedene Arten von E-Bikes für jedermann, wie z. Diese E-Bikes sind jeweils mit hydraulischen Scheibenbremsen oder mechanischen Scheibenbremsen ausgestattet. Haben Sie jetzt eine klarere Sicht auf sie? Hydraulische Scheibenbremsen, die eine bessere Leistung erbringen, aber umständlich zu warten sind, oder mechanische Scheibenbremsen, die eine regelmäßige Wartung erfordern, aber kostengünstiger sind, welche bevorzugen Sie? Sehen Sie sich weitere Spezifikationen von Shengmilo E-Bikes an und wählen Sie entsprechend Ihrem Budget diejenige aus, die Ihnen am besten gefällt!


1 Kommentar


  • Jesus Mendoza Rodríguez

    Hydraulische Bremsen sind effektiver als mechanische.
    Es stimmt, dass die mechanischen einfacher sind, aber ich bevorzuge die hydraulischen.


Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

Diese Seite wird von reCAPTCHA und Google geschützt. Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen .